Hornauer Laienspielgruppe Kelkheim-Hornau
Januar 2001 Kulturförderpreis der Stadt Kelkheim für Hornauer Laienspielgruppe. Am 21. Januar 2001 wurde die Hornauer Laienspielgruppe vom Bürgermeister der Stadt Kelkheim, Thomas Horn, mit dem Kulturförderpreis 2000 der Stadt Kelkheim ausgezeichnet.  November 2011 Nele Neuhaus: Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Kelkheim Unsere „schöpferische Zwangspause” 2011 verbrachten wir nicht ganz tatenlos. Auf Einladung von Bürgermeister Thomas Horn durften wir an der Feierstunde teilnehmen, die die Stadt Kelkheim zu Ehren “unserer” Taunus-Krimi-Autorin  Nele Neuhaus am 16. November im Schlosshotel Rettershof gab.   Anlass: Die Kelkheimer Bestseller-Krimi-Autorin trug sich ins Goldene Buch der Stadt ein. Wir hatten die Aufgabe bekommen, eine kurze Szene mit Motiven aus den Nele-Neuhaus-Krimis darzustellen. Unser Mitglied Michael Jung hatte einen Kurzkrimi verfasst, den einige von uns in „geheimen” Proben einstudierten. Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein lösen augenzwinkernd und mit Unterstützung von Pias Ex, Henning und Staatsanwältin Fröhlich den Fall um die Leiche einer Chemieoberrätin. Die Handlung voran trieben Michel Jung als Koch Baumann und Ulrike Singer als Erzählerin. Die anwesenden Gäste amüsierten sich köstlich, und auch Nele Neuhaus war, wie man auf den Fotos sieht, recht angetan von diesem etwas anderen „Wiedersehen” mit ihren Romanfiguren. Die Bilder stammen von Peter Hillebrecht (Kelkheimer Zeitung). Wir danken für die Erlaubnis zur Veröffentlichung.
Rückblick 2: Schlaglichter auf besondere Ereignisse
<<< Rückblick 1 <<< Rückblick 1 Fotos Fotos